Das Praktische an einem Studium ist, dass man sich erstmal nicht entscheiden muss, was man später mal arbeiten wird. Das Blöde ist, danach wissen es viele auch nicht.