Datenschutzunterrichtung

Datenschutzunterrichtung gemäß § 13 TMG

Der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm), Friedrichstraße 194-199, 10117 Berlin, (bvdm) unterrichtet Sie hiermit gemäß § 13 TMG über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten während der Nutzung der Website www.druckindustrie.de (nachfolgend „Website“) und ihre Verwendung.

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Besuch der Website

Beim bloßen Besuch der Website werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Die Protokollierung von IP-Adressen durch den Webserver haben wir deaktiviert, somit werden keine Daten über Ihren Besuch gespeichert. Eine Datenerhebung findet ausschließlich durch aktive Eingabe des Nutzers in den nachfolgend aufgeführten Bereichen der Website statt.

3. Ausbildungsplatzbörse

Auf der Website wird der Dienst „Ausbildungsplatzbörse“ bereitgehalten. Dieser Dienst wird von dem Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien (ZFA), Wilhelmshöher Allee 260, 34131 Kassel, (nachfolgend „ZFA“) betrieben. Der ZFA ist im Auftrag des bvdm und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft e.V. (ver.di) Fachbereich Kunst, Medien und Industrie als Zentralstelle für die Berufsausbildung der Druck- und Medienindustrie tätig.

Die Ausbildungsplatzbörse dient der Vermittlung von Ausbildungsplätzen in der Druckindustrie. Unternehmen haben die Möglichkeit, freie Ausbildungsplätze in ihrem Unternehmen unter Nennung der Kontaktdaten des betreffenden Ansprechpartners  (Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) (nachfolgend „Betroffener“) einzugeben.

Mit Anklicken des Buttons „Absenden“ werden die eingegebenen personenbezogenen Daten in einer Datenbank auf dem Server des Webhosters Mayart GmbH, Mainzer Straße 83, 55218 Ingelheim am Rhein, (nachfolgend „Webhoster“) gespeichert. Verantwortliche Stelle im datenschutzrechtlichen Sinn ist der ZFA.

Interessenten für eine Ausbildung in der Druck- und Medienwirtschaft haben die Möglichkeit, eine Postleitzahl oder einen Ort in das hierfür vorgesehene Feld in der Ausbildungsplatzbörse auf der Website einzugeben. Befindet sich die gemeldete Ausbildungsstätte in der Nähe der Postleitzahl, werden die eingegebenen Unternehmensdaten nebst den personenbezogenen Daten des Betroffenen auf der Website veröffentlicht.

Die Ausbildungsplatzbörse ist mittels Frame auch in die Facebookseite des ZFA, „Die Medientechnologen“, eingebunden.

4. Datenlöschung

Die eingegebenen Daten werden unverzüglich nach entsprechender Mitteilung an hagenhofer@zfamedien.de in der Datenbank gelöscht, soweit der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer Löschung der personenbezogenen Daten entgegenstehen, werden diese für die weitere Nutzung gesperrt.

5. Betroffenenrechte

Der Betroffene hat das jederzeitige Recht auf Auskunft, Berichtigung, Widerspruch und Löschung bzw. Einschränkung der ihn betreffenden Datenverarbeitung. Diese Rechte sind geltend zu machen durch Mitteilung an hagenhofer@zfamedien.de.

Stand: September 2017