Medientechnologe/in Druck

Als Medientechnologe/in Druck stellst Du Druckerzeugnisse her. Zum Beispiel Flyer, Plakate, Zeitungen, Magazine, Bücher oder auch Verpackungen. Dafür gibt es unterschiedliche Maschinen und die richtest Du ein und bedienst, überwachst und wartest sie. Vieles davon machst Du an modernen Steuerbildschirmen, aber oft ist auch direktes Anpacken gefragt. Dann kannst Du Augenmaß und Geschicklichkeit beweisen.

  • Planen des Ablaufs von Druckaufträgen
  • Einrichten von Druckmaschinen
  • Steuern von Druckprozessen
  • Drucktechnologien und -prozesse
  • Instandhalten von Druckmaschinen
  • Betriebliche Kommunikation
Technisches Verständnis, Verantwortungsbewusstsein und gutes Reaktionsvermögen. Sehr gutes Farbsehen ist Grundvoraussetzung. Jeder Druckauftrag ist anders. Du solltest flexibel sein und Spaß an Bewegung und Abwechslung haben.

Das sagen angehende Medientechnologen/innen Druck

„Am meisten gefällt mir an diesem Job, dass man am Ende des Tages etwas in den Händen hält, was man selbst produziert hat.“

Zum Interview

Jetzt freie Ausbildungs­plätze zum/zur Medien­technologen/in Druck in deiner Nähe finden.

Zur Ausbildungsplatzbörse

Noch nicht gefunden was Du suchst? Die Druck­industrie bildet in sechs viel­fältigen Berufen aus.

Weitere Ausbildungs­berufe